Archiv der Kategorie: Geschichte

Vulkanausbruch in der Oberpfalz …

… ist zugegeben schon ein paar Tage her. Doch im Vulkanerlebnis Parkstein kann man auch heute noch einen „Vulkanausbruch“ hautnah miterleben.

Vulkanerlebnis Parkstein

Harmonisch eingebettet in das Häuserensamble des Ortskerns von Parkstein, steht das Museum Vulkanerlebnis Parkstein. Betritt man jedoch das Museum, so befindet man sich sogleich Weiterlesen

Malerwinkelweg

Von der ehemaligen Residenzstadt Burglengenfeld aus führt der Malerwinkelweg zunächst ein kleines Stück am romantischen Ufer der Naab entlang. Etwas abseits der Naab wandert man anschließend ein Stück auf schmalen Pfaden durch den Wald bis zur Ortschaft Premberg. Auf diesem Stück des Weges öffnen sich immer wieder Lücken zwischen den Bäumen, durch welche man Aussichten bestaunen kann, die dem Weg seinen Namen verliehen.

Ausblick vom Malerwinkelweg

Burg zu Burglengenfeld

Eine Besonderheit dieses Gebietes ist Weiterlesen

Burg Waldeck

Am Rande des Kemnather Landes liegt Waldeck. Hoch über Waldeck thront eine der ältesten Burgen der Oberpfalz. Besteigt man den Schlossberg, so kann man weit in die offene Landschaft blicken. Von der Burg aus gut erkennbar sind die rund ein Dutzend ehemaligen Vulkane in der Oberpfälzer Landschaft.

Ort Waldeck von der Burg aus gesehen

Die Burgruine Waldeck bietet sich als ideales Ausflugsziel an. Mit dem PKW erreicht man Weiterlesen

Kartoffelernte wie anno dazumal

Es ist Erntezeit im Oberpfälzer Wald. Im Freilandmuseum Neusath-Perschen kann man erfahren, wie das Leben auf einem Bauernhof in vergangenen Tagen war. An diesem sonnigen Herbsttag wurden Kartoffeln im Museumsdorf mit Pferden und Kartoffelschleuder geerntet. Was für ein Fest für die Kinder, welche eifrig die Knollen einsammelten.

Kartoffelernte wie anno dazumal

Im Museumsdorf findet man bäuerliche Anwesen aus der Oberpfalz, welche Stein für Stein und Balken für Balken zunächst abgebaut und dann wieder originalgetreu aufgebaut wurden. Aber nicht nur die Gebäude erzählen von damals, sondern auch die vielen kleinen Details rundum.

Das Freilichtmuseum Neusath-Perschen bietet alles, um einen erlebnisreichen Tag im Oberpfälzer Wald zu verbringen.

Rauberweihermühle

Rauberweihermühle

….und natürlich gibt es auch eine gescheite Brotzeit im Dorfwirtshaus am Rauberweiher.

Hier noch ein Link zum Freilichtmuseum Neusath-Perschen

Kinderfest im Geschichtspark Bärnau – Tachov

Am Sonntag durften wir einen erlebnisreichen Tag im Geschichtspark Bärnau – Tachov erleben. Das Team vom Geschichtspark Bärnau – Tachov hat sich für die Kinder viele spannende Aktionen überlegt. Die Kinder konnten kegeln wie in uralten Zeiten, Kräuter verarbeiten lernen, sich im Labyrinth verirren, sich schminken lassen und Vieles mehr.

Natürlich gab es auch im Geschichtspark selbst einiges zu sehen. Hier ein paar Weiterlesen

Fisch im Mittelalter

Turmhügelburg im Geschichtspark

Turmhügelburg im Geschichtspark

Am 1. Oktober konnten die Besucher des Geschichtsparks Bärnau Tachov sehr viel Interessantes über die Fischerei im Mittelalter erfahren. Die Fischerei war mit unter eine der Lebensgrundlagen der damaligen Bevölkerung. Fische konnten jederzeit gefangen und zubereitet werden. Was in einer Zeit ohne Kühlschrank sehr wichtig war.

Wie der Fischfang damals funktionierte, und wie der Fisch anschließend zubereitet wurde, wurde den Besuchern der Veranstaltung näher gebracht.

Hier noch eine kleine Bildauswahl

Logo Geschichtspark

Winterimpressionen aus dem Stiftland

Im Nordosten des Oberpfälzer Waldes liegt unser Stiftland. Die Region gelangte zu diesem Namen durch das Kloster Waldsassen, dass im Jahre 1133 gegründet wurde und dieses traumhafte Fleckchen Erde sehr geprägt hat. Die weite Mittelgebirgslandschaft des Stiftlandes ist häufig von Wald bedeckt. Äcker, Wiesen und Fischweiher durchbrechen immer wieder die lichten Fichtenwälder. Eingestreut in die Landschaft des Stiftlandes findet man kleine Ortschaften.

Direkt an der Grenze zu Tschechien, am Tillenberg, liegt Neualbenreuth. Der zum Teil sehr gut erhaltene historische Ortskern, das Sybillenbad und nicht zuletzt die herrlichen Feste, wie das Kartoffelfest im Herbst, laden dazu ein, Neualbenreuth zu besuchen.

Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Fachwerkhaus Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Fachwerkhaus Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Vom Grenzlandturm aus erschließt sich Ihnen ein tiefer Blick in die Weiten des Oberpfälzer Waldes.

Grenzlandturm Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Grenzlandturm Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Mit der nachfolgenden Bildergalerie laden wir Sie ein, unser Stiftland zu besuchen.

Fisch im Mittelalter 2015

Bald ist es wieder soweit. Am 03.10.2015 findet im Geschichtspark Bärnau – Tachov wieder „Fisch im Mittelalter“ statt.

Fisch im Mittelalter

Fisch im Mittelalter

Die Besucher können dort sehr viel Interessantes über die Fischerei im Mittelalter erfahren. Darsteller aus ganz Deutschland zeigen Weiterlesen

Deutsch-Tschechisches Freundschaftsfest von 19. bis 21. Juni

Teich im Geschichtspark

Teich im Geschichtspark

Es ist uns persönlich noch in guter Erinnerung wie wir als Kinder mit unseren Eltern einen Ausflug an die tschechische Grenze machten und unsere Eltern erklärten, dass hier die Welt Weiterlesen