Schlagwort-Archive: Wanderweg

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Wir sind stolz uns nun “Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland” nennen zu dürfen. Das Ferienhaus Schmied liegt in einem der schönsten Wandergebiete Deutschlands, dem Oberpfälzer Wald. Insbesondere die Qualitätswege Goldsteig und Nurtschweg sind “Leuchttürme” in der Wanderlandschaft.

Wir als “Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland” bieten unseren Wandergästen viele zusätzliche, für Wanderer nützliche, Serviceleistungen an.

 

Wanderung durch das Sonnensystem

Das Weltall. Unendliche Weiten….. So beginnt eine bekannte Science-Fiction-Serie. Aber so wirklich begreifen kann man das Weltall in seinen Dimensionen eher nicht. Nun da wir den Tirschenreuther Planetenweg entlang gewandert sind, fällt es uns dies etwas leichter.

Planetenweg Gerhard Franz Sternwarte

Planetenweg Gerhard Franz Sternwarte

Direkt an der Gerhard Franz Sternwarte in Tirschenreuth besteigen wir unser Raumschiff, starten die Triebwerke und Weiterlesen

Herbstzeit – Wanderzeit

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit um Wanderungen durch den Oberpfälzer Wald zu unternehmen. Wandern Sie durch die lichtdurchfluteten Wälder und erleben Sie dabei die leuchtenden Farben des Herbstlaubs.

Goldener Herbst in der Oberpfalz

Goldener Herbst in der Oberpfalz

Natürlich bietet es sich an, auf eine Weiterlesen

Der Weg des Granits

Rund um die imposante Burgruine Flossenbürg führt der Weg des Granits. Vom Rundweg aus erschließen sich dem Wanderer die Naturschönheiten des Oberpfälzer Waldes.

Burgruine Flossenbürg Steinbruch

Burgruine Flossenbürg Steinbruch

Hoch oben auf einem Felssporn aus uraltem Granit thront die Burg zu Flossenbürg, die um das Jahr 1100 durch den mächtigen Grafen zu Sulzbach erbaut wurde. Versetzt man sich zurück in die damalige Zeit, so kann man gut nachvollziehen warum die Erbauer der Burg diesen Ort gewählt haben. Wollten Angreifer die Burg erobern, mussten diese zunächst die Natur des Oberpfälzer Waldes überwinden.

 

Kappl Waldsassen

Ein wohl außergewöhnliches sakrales Bauwerk ist die Dreifaltigkeitskirche Kappl bei Waldsassen. Der Hofbaumeister Georg Dientzenhofer erbaute die Dreifaltigkeitskirche vom Jahr 1685 bis 1689. Die Architektur des Bauwerks wird von der Zahl Drei bestimmt. So symbolisieren die jeweils dreimal vorhandenen Bauteile die Dreifaltigkeit.

Große Kappl Waldsassen

Große Kappl Waldsassen

Impressionen

Vizinalbahnradweg durch das Bärnauer Ländchen

Ausgehend von Wiesau über Tirschenreuth erreicht man nun das Städtchen Bärnau indem man den Vinizialbahnradweg durch das idyllische Bärnauer Weiterlesen