Schlagwort-Archive: Wandern

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Wir sind stolz uns nun „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ nennen zu dürfen. Das Ferienhaus Schmied liegt in einem der schönsten Wandergebiete Deutschlands, dem Oberpfälzer Wald. Insbesondere die Qualitätswege Goldsteig und Nurtschweg sind „Leuchttürme“ in der Wanderlandschaft.

Wir als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ bieten unseren Wandergästen viele zusätzliche, für Wanderer nützliche, Serviceleistungen an.

 

Zoigl, die regionale Spezialität aus dem Oberpfälzer Wald

Urtypisch für den Oberpfälzer Wald sind die gemütlichen Zoiglwirtschaften. Selbstgebrautes Zoiglbier deftige Brotzeiten und gute Laune erwarten Sie dort.

Schafferhof_1

Wirtsstube Im Schafferhof

Eine der schönsten Zoiglstuben im Oberpfälzer Wald ist der Schafferhof in Neuhaus. Der Schafferhof liegt direkt neben der Neuhauser Burg. In alten Zeiten diente der Weiterlesen

Frühling im Oberpfälzer Wald

Wir freuen uns auf das erste Frühlingswochenende im Oberpfälzer Wald. Während auf den Höhenzügen des Grenzkammes noch der Winter regiert, hält bereits der Frühling in den tiefer gelegenen Dörfern und Städtchen des Stiftlandes seinen Einzug.

Krokus - So leuchtet der Frühling

Krokus – So leuchtet der Frühling

Wir können es kaum erwarten die ersten Ausflüge mit dem Fahrrad in milder Frühlingsluft zu unternehmen und anschließend die ersten wärmenden Sonnenstrahlen bei einer herzhaften Brotzeit zu genießen.

Himmelsschlüsselchen erwachen

Himmelsschlüsselchen erwachen

 

Endlich richtig Winter im Oberpfälzer Wald

Der Schnee glitzert im letzten Licht des Tages. Traumhaft schön liegt das kleine Nikolauskirchlein am Ortsrand von Floß im Oberpfälzer Wald.

Nach den Schneefällen der vergangenen Tage strahlt nun die Sonne auf die schneebedeckte Landschaft des Oberpfälzer Waldes. Ideale Tage um eine ausgedehnte Winterwanderung auf Ski oder Schneeschuhen zu unternehmen und den Tag dann bei einer deftigen Brotzeit in netter Gesellschaft zu beschließen.

Nikolauskirche Floß

Nikolauskirche Floß

Weiterlesen

Winterimpressionen aus dem Stiftland

Im Nordosten des Oberpfälzer Waldes liegt unser Stiftland. Die Region gelangte zu diesem Namen durch das Kloster Waldsassen, dass im Jahre 1133 gegründet wurde und dieses traumhafte Fleckchen Erde sehr geprägt hat. Die weite Mittelgebirgslandschaft des Stiftlandes ist häufig von Wald bedeckt. Äcker, Wiesen und Fischweiher durchbrechen immer wieder die lichten Fichtenwälder. Eingestreut in die Landschaft des Stiftlandes findet man kleine Ortschaften.

Direkt an der Grenze zu Tschechien, am Tillenberg, liegt Neualbenreuth. Der zum Teil sehr gut erhaltene historische Ortskern, das Sybillenbad und nicht zuletzt die herrlichen Feste, wie das Kartoffelfest im Herbst, laden dazu ein, Neualbenreuth zu besuchen.

Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Fachwerkhaus Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Fachwerkhaus Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Vom Grenzlandturm aus erschließt sich Ihnen ein tiefer Blick in die Weiten des Oberpfälzer Waldes.

Grenzlandturm Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Grenzlandturm Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Mit der nachfolgenden Bildergalerie laden wir Sie ein, unser Stiftland zu besuchen.

Herbstzeit – Wanderzeit

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit um Wanderungen durch den Oberpfälzer Wald zu unternehmen. Wandern Sie durch die lichtdurchfluteten Wälder und erleben Sie dabei die leuchtenden Farben des Herbstlaubs.

Goldener Herbst in der Oberpfalz

Goldener Herbst in der Oberpfalz

Natürlich bietet es sich an, auf eine Weiterlesen

Blumenkäfer im Fischhofpark Tirschenreuth

Blumenkäfer im Fischhofpark

Blumenkäfer im Fischhofpark

……pictures by Jana G.

Oberpfälzer Wald – Eindrücke unserer Gäste

Festdamen Feuerwehrfest Wondreb

Festdamen Feuerwehrfest Wondreb

 

Der Weg des Granits

Rund um die imposante Burgruine Flossenbürg führt der Weg des Granits. Vom Rundweg aus erschließen sich dem Wanderer die Naturschönheiten des Oberpfälzer Waldes.

Burgruine Flossenbürg Steinbruch

Burgruine Flossenbürg Steinbruch

Hoch oben auf einem Felssporn aus uraltem Granit thront die Burg zu Flossenbürg, die um das Jahr 1100 durch den mächtigen Grafen zu Sulzbach erbaut wurde. Versetzt man sich zurück in die damalige Zeit, so kann man gut nachvollziehen warum die Erbauer der Burg diesen Ort gewählt haben. Wollten Angreifer die Burg erobern, mussten diese zunächst die Natur des Oberpfälzer Waldes überwinden.

 

Knopfstadt Bärnau im Oberpfälzer Wald

Knopfmuseum Bärnau

Deutsches Knopfmuseum Bärnau

Ein kleines, oft wenig beachtetes Accessoire der Kleidung bestimmte die Geschicke der Stadt Bärnau die letzten gut 100 Jahre. Die erste Perlmuttknopffabrik in Bärnau wurde durch Johann Müller im Jahr 1895 gegründet.
Bis zu 32 Unternehmen produzierten in der Blütezeit der Knopfstadt Bärnau Knöpfe und Schnallen aus verschiedensten Werkstoffen. Nahezu in jedem Haus Weiterlesen