Archiv für den Monat: Oktober 2015

Winterimpressionen aus dem Stiftland

Im Nordosten des Oberpfälzer Waldes liegt unser Stiftland. Die Region gelangte zu diesem Namen durch das Kloster Waldsassen, dass im Jahre 1133 gegründet wurde und dieses traumhafte Fleckchen Erde sehr geprägt hat. Die weite Mittelgebirgslandschaft des Stiftlandes ist häufig von Wald bedeckt. Äcker, Wiesen und Fischweiher durchbrechen immer wieder die lichten Fichtenwälder. Eingestreut in die Landschaft des Stiftlandes findet man kleine Ortschaften.

Direkt an der Grenze zu Tschechien, am Tillenberg, liegt Neualbenreuth. Der zum Teil sehr gut erhaltene historische Ortskern, das Sybillenbad und nicht zuletzt die herrlichen Feste, wie das Kartoffelfest im Herbst, laden dazu ein, Neualbenreuth zu besuchen.

Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Fachwerkhaus Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Fachwerkhaus Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Vom Grenzlandturm aus erschließt sich Ihnen ein tiefer Blick in die Weiten des Oberpfälzer Waldes.

Grenzlandturm Neualbenreuth - Ferienhaus Schmied

Grenzlandturm Neualbenreuth – Ferienhaus Schmied

Mit der nachfolgenden Bildergalerie laden wir Sie ein, unser Stiftland zu besuchen.

Herbstzeit – Wanderzeit

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit um Wanderungen durch den Oberpfälzer Wald zu unternehmen. Wandern Sie durch die lichtdurchfluteten Wälder und erleben Sie dabei die leuchtenden Farben des Herbstlaubs.

Goldener Herbst in der Oberpfalz

Goldener Herbst in der Oberpfalz

Natürlich bietet es sich an, auf eine Weiterlesen

Abfischen bei der Rauberweihermühle

Rauberweihermühle - Freilandmuseum Neusath - Perschen

Rauberweihermühle – Freilandmuseum Neusath – Perschen

Der Herbst ist die große Zeit des Abfischens der Fischteiche in der Oberpfalz. Das “Abfischen” ist einer der Höhepunkte im oberpfälzer Herbst. Vor allem für Kinder ist es ein großer Spaß, mit Weiterlesen